75% geschafft

Dein Leitfaden jetzt kostenlos herunterladen

Trage hier deine E-Mail ein, damit ich dir deinen Leitfaden zuschicken kann :



Mit der Eingabe der E-Mail trägst du dich zum kostenlosen Newsletter ein. Bei mir erhältst du Tipps, Tricks, Motivation und Kaufempfehlungen rund um das Thema passives Verdienen, Investieren und Unternehmertum. Du bestätigst die Datenschutz- und Informationsvertrags-Informationen. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Close

Mehr Freiheit und Selbstbestimmung

Sind Fragen die mich und auch viele andere Menschen beschäftigen. Für viele bleibt dies ein lebenslanger Traum der nie in Erfüllung geht. Warum eigentlich? Man kann dieses Ziel erreichen. Die Frage ist nur wie? Ja es geht um Geld weil Geld uns Freiheiten im Leben schafft. Eines vorweg über Nacht wird "fast niemand" zum Millionär. Und meine Seite beschäftigt sich auch nicht mit solchen leeren Versprechungen vom schnellen Geld. Dennoch ist es möglich über einen gewissen Zeitraum genügend Kapital für ein gutes Leben zu sparen. Vielleicht sogar soviel, dass du dir überlegen kannst früher in Rente zu gehen. Mit sparen meine ich aber nicht, dass du dein Geld auf ein Sparbuch legen solltest. Ganz im Gegenteil, ich möchte dir hier einige nützliche Anregungen geben und Wege aufzeigen die es dir ermöglichen werden deine persönliche finanzielle Ziele zu erreichen. Der Fokus liegt dabei auf dem passiven investieren.

Leider wird finanzieller Bildung in der breiten Bevölkerungsschicht immer noch zu wenig Aufmerksamkeit beigemessen. Geld und Finanzen sind ein heikles Thema. Natürlich spricht man darüber aber häufig ist das Thema Geld negativ besetzt. Glücklicherweise beschäftigen sich auf der anderen Seite immer mehr Menschen mit dem Thema Geld, finanzieller Bildung und Investment. Ich möchte ebenfalls dazu beitragen und dieses wichtige Thema an Interessierte vermitteln.  

Mein Ziel ist, dass sich noch viel mehr Menschen aktiv um ihre Finanzen kümmern damit sie ein freieres Leben führen können.

Was ist passives investieren?

Beim passiven investieren geht es im Prinzip darum sich mehrere Einkommensströme aufzubauen und damit deine Zeit von dem Einkommen als Angestellter Schritt für Schritt zu entkoppeln. Die meisten von uns tauschen über ihr gesamtes Berufsleben hinweg ihre Arbeitszeit gegen Lohn. Da die Arbeitszeit begrenzt ist sind auch deine Verdienstmöglichkeiten begrenzt. Wie kann man das überwinden?

Dafür hast du zwei Möglichkeiten. Die erste ist du wirst Unternehmer. Du lässt ein Produkt oder Dienstleistung herstellen und verkaufst dies. Als Unternehmer lässt du andere für dich arbeiten. Was aber nicht heißen soll, dass du gar nicht mehr arbeitest. Unternehmer arbeiten sogar sehr viel. Die zweite Möglichkeit ist du investierst und legst dein freies Kapital gewinnbringend an. Die erwirtschafteten Zinsen und Kapitalerträge aus dem Cashflow legst du am Besten wieder an. Damit profitierst du vom Zinseszinseffekt.

Im Unterschied zum aktiven investieren legst du beim passiven investieren am Anfang deine Strategie und Ziele fest, strukturierst dir entsprechend ein Portfolio mit Risikogewichtung und legst dein Geld entsprechend an. Danach greifst du dann, außer für das Re-Balancing, nicht mehr ein. Du lässt also das Kapital arbeiten während du dich um andere Dinge kümmern kannst.

Welche passiven Investmentmethoden stelle ich dir hier vor?

Sein hart verdientes Geld aufs Sparbuch zu legen ist sicherlich nicht die klügste Entscheidung. Die aktuellen Zinssätze für Sparbücher liegen bei ungefähr 0,05% bis 0,2% (Stand Mai 2020). Bei einer Inflation von 0,8% bis 1% (Stand ebenfalls Mai 2020) verliert dein angelegtes Geld an Wert. Was tun? Es gibt meiner Meinung nach nur sehr wenige seriöse Möglichkeiten sein Geld zu vermehren. Diese Möglichkeiten sehe ich hauptsächlich aber nicht ausschließlich  in:

Willst du dich auf den Weg in die finanzielle Freiheit machen?

Falls ja solltest du folgende Eigenschaften mitbringen bzw. anfangen diese zu trainieren.

Bilde dich weiter und eigne dir finanzielles Wissen an. Lese so viele Bücher über Finanzen und Investment wie möglich. Einige Bücher, die ich selbst gelesen habe stelle ich dir gern vor. Höre dir Podcasts an und checke andere Blogs über Finanzthemen.

Warren Buffett hat es mal so oder so ähnlich ausgedrückt. "Sei emotionslos bei deinen finanziellen Entscheidungen." Ich denke, dass ist für jeden am Anfang sehr schwierig. Aber es ist, denke ich, die beste Herangehensweise. Analysiere und Hinterfrage deine Investmententscheidung. Lass dich nicht von Angst oder Gier leiden.  

Habe Geduld. Dein Vermögen wird nicht von Heute auf Morgen in den Himmel wachsen. Es wird viele Jahre dauern. Sei misstrauisch wenn dir jemand etwas anderes verspricht. Das ist unseriös. 

Sei diszipliniert und schaffe dir Gewohnheiten um dein Vermögen sukzessive aufzubauen. Reinvestiere Gewinne und zügele deinen Konsum.

Übernimm Verantwortung für dich und dein Leben. Suche keine Ausreden bei Anderen. Du bist zu 100% für deine Entscheidungen verantwortlich. Lies dir bitte dazu auch meinen wichtigen Hinweis bezüglich Geldanlage im Impressum durch. 

Ich bin kein Anlageberater und teile dir hier nur meine eigenen Erfahrungen und Sichtweisen mit. 

Bist du bereit?

Copyright © 2020 | passiv-verdienen.de | All Rights Reserved. 

Diese Seite ist nicht Teil der Facebook Webseite oder Facebook Inc. . Zusätzlich, diese Seite wird NICHT von Facebook unterstützt. Facebook ist ein Markenzeichen von Facebook Inc. .